Donnerstag, 15. Dezember 2016

lauter Unikate..eigentlich...

Es gibt ja verschieden Gründe,seine Kleidung selbst zu nähen…

Wir nähen,weil die Sachen dann individuell sind und nicht von der Stange,weil es besser sitzt,wenn wir das richtige Schnittmuster haben,weil es uns entspannt,weil es Spaß macht,weil es uns ablenkt,uns aufbaut,uns stolz macht..weil es einfach Spaß, macht Muster und Schnitte für uns persönlich zu kombinieren…und hinterher haben wir ein wirkliches Einzelstück in den Händen,bzw am Körper…so ist es doch,oder??!
Aber manchmal,da sieht man etwas und will das unbedingt genau SO haben und MUSS das dann unbedingt nachnähen…meistens abgewandelt..aber diesmal habe ich es genauso genäht,wie ich es bei der laitnerei gesehen habe,weil ich die Kombination einfach zu toll fand!!!Ich hoffe,es war okay?

Selbst der Schnitt ist derselbe,eine MaLotty von kibadoo…aber viele Bilder gibt es heute nicht,wenn das Licht war echt doof..und draußen Nebel und Niesel…aber immerhin der Beweis,daß ich auch mal zwischendurch an mich denke:-)


MaLotty und ich…das ist ja nicht so ganz einfach…ich finde den Schnitt soo toll,aber das ist nun mein 3.Versuch..irgendwie habe ich immer vorne in der Mitte zuviel Stoff:-( .
Diesmal habe ich schon eine Nr. kleiner genäht und trotzdem stand beim ersten Versuch wieder zuviel Stoff am Halsbündchen ab..ich habe es dann nochmal aufgetrennt und enger gemacht..aber so ganz ,ganz optimal fällt es immer noch nicht…


           (man beachte weder die Fliege auf meiner Hand noch das Chaos im Hintergrund,aber ich hatte nicht viel Zeit)

Schwarz ist ja wirklich schwer zu fotografieren,wenn man nicht draußen ist und da hilft auch photoshop am Ende nicht wirklich.

Die Stoffe von der laitnerei gibt es bei Micha's Stoffecke,ich finde den schwarzen Jersey mit den Glitzersternen einfach total klasse!!Fast zu schade,wenn man das als Top nur unten raus blitzen läßt,oder?
                             und deshalb jetzt noch ein Foto vom Top als solches:


Manchmal muß es einfach ein bißchen glitzern,oder?! Und habt Ihr was bemerkt?? Kein,nicht das klitzekleinste Pink!!Sowas aber auch;-)!!

Und damit gehe ich jetzt zum Rums,als Beweis,daß ich wenigstens ab und zu mal nur an mich denke:-)

Viele liebe Grüße und einen hoffentlich entspannten Tag; wir haben heute eine Weihnachtsfeier in der Schule,da zieh ich die neue Kombi mal an…die wievielste Weihnachtsfeier?!…hm…weiß ich nicht mehr…absolutes Siebhirn grade…wegen Überfüllung geschlossen sozusagen…ich hoffe Euch geht es da besser!Genießt den Tag!!

                                                               Tanja





Donnerstag, 24. November 2016

Geburtstagskaffee...

....und nix zum Anziehen im Schrank ;-)

Die Einladung lag schon ein paar Tage hier…und dann öffne ich morgens meinen Kleiderschrank…und sehe: Nix!..also fast Nix..zumindest nix,was ich grade an dem Tag und zu dem Geburtstag hätte anziehen wollen…
Nur gut,wenn man ein Stoffregal hat,Stoffberge,einen Lieblingschnitt ,Maschinen und eine Stunde Zeit!!


             Ok,ich gebe zu,dieser Stoff von Allesfürselbermacher lag noch nicht lange hier..

Der Schnitt ist wie immer ein Lieblingsschnitt von mialuna ,die "LadyRose"..die sitzt einfach perfekt,wobei ich diesmal den Ausschnitt etwas tiefer gemacht habe.Und natürlich mußte ein bisschen..ein kleines bißchen pink dazu ;-)



So kanns manchmal gehen…manchmal dauert es ewig und ich schieb die Stoffe hin-und-her und überleg und komme nicht zum Ergebnis und schon ist die freie Zeit vorbei…und dann wieder  läuft es so gut und das Problem mit "Nix" im Schrank wäre gelöst:-)


                                    Und nun ab damit zu RUMS,juchu..ich bin dabei!!

                                                                  Liebe Grüße
                                                                       Tanja

Mittwoch, 23. November 2016

CrochetChristmas

Wie Ihr wißt ist es mir dieses Jahr wirklich schwer gefallen,den Spätsommer ziehen zu lassen und den Herbst willkommen zu heißen…

Sicher lag es auch daran,daß ich länger krank war und einfach nicht so richtig auf die Beine gekommen bin..aber ich konnte den Herbst dieses Jahr nicht wirklich genießen….
Und dann ? Letzten Dienstag lag der erste Schnee,wie als hätten wir den Herbst einfach übersprungen!

Und Schnee,Schnee das macht mir einfach immer winterliche oder eher sogar weihnachtliche Gefühle:-) Das gehört dazu…und ich hätte am liebsten sofort angefangen für den Advent zu dekorieren!!
Aber…unsere Kisten mit all dem "Weihnachtsschnickschnackkrempel" sind ganz oben..also wirklich ganz oben.Im Spitzbogen,über dem Zimmer unseres ältesten Sohnes,auf den man aber nicht so leicht kommt.Ich jedenfalls nicht.Zum Glück ist der Sohn knapp 1,90 und mithilfe einer Leiter und einem gewagten Hochziehen(runter ist noch gewagter!!) muß der sich dann immer da hoch hangeln und mir die Kisten holen.Und..dafür muß ich ihn mal erwischen und er grade Zeit haben…also nicht so "mal eben" gemacht.

ABER: Dann mache ich mir die Weihnachtsdeko eben schon mal selbst!!Denn zum Glück durfte ich für Nette von regenbogenbuntes wunderschöne Anhänger sticken!!Und ähnlich wie bei den crochetbags ist das eine Stickdatei mit Suchtfaktor!!

     
           Es gibt verschieden Formen und verschiedene Größen ..hier mal(logisch)die pinke Version


                                                
         das ist der größere Stern und vor Allem mit Glitzerpopitzer!!(ich habe das zum erstem Mal 
           versucht..und der Faden ist nicht gerissen) 

                                                      und hier der kleinere Stern


Die Datei ist eine ITH-Datei,d.h,der ganze Anhänger wird im Rahmen gestickt ,oben kann man verschieden Möglichkeiten als Aufhänger nehmen..und so ein Anhänger ist ruckzuck fertig..genial!

                    Hier mal die buntere Variante auf grauem Filz mit Perle…weihnachtliche Farben!


  Und dann habe ich noch eine dritte Farbvariante ausprobiert…die ist ein bißchen festlicher,finde ich…





Dabei habe ich goldenes Band genommen,aber ich habe auch noch einen Tipp,falls Ihr wie ich Schwierigkeiten haben solltet dünnes Satinband zu finden.In ganz vielen gekauften Shirts oder Pullis sind doch oben so dünne Bändchen drin,von denen ich ehrlich gesagt immer nicht weiß,wofür die gut sind(damit die Sachen nicht vom Bügel rutschen..oder gibt es noch einen anderen Sinn?)..naja,ich schneide die jedenfalls fast immer raus…und die,die sind perfekt für diese Aufhänger!!!(der oberste Kugelanhänger in pink hat so ein Bändchen!)

So..und zwar ist der Schnee schon wieder weg und die Weihnachtsdeko noch immer oben..aber zumindest im Schlafzimmer habe ich probehalber schon mal dekoriert…und wenn auch nur für mich und damit ich mich freue, wenn ich morgens aufsteh oder abends ins Bett falle!!Ja,ich freue mich auf die gemütliche Zeit(auch wenn ich jetzt wie immer noch eher im"wasichdochnochallesbisdahinmachenwollte-Gefühl fest stecke!)!!



Davon werde ich noch sicher jede Menge sticken,da hat nette wieder mal eine sehr schöne Idee gehabt!
Die neue Stickdatei crochetchristmas-Baumler bekommt Ihr ab sofort hier!!

Habt einen schönen Tag!ich gehe jetzt mal weiter aufräumen und saubermachen und dann,dann
brauche ich nur noch die Kisten von oben..und falls das noch länger dauert sticke ich mir eben weiter meine Deko!! Wie schön,daß wir so ein tolles Hobby haben!!

                                                                Liebe Grüße 
                                                                    Tanja


Dienstag, 22. November 2016

Lückenfüller

Nachdem wir neulich alle Schränke sortiert haben,waren da doch einige Lücken... 

…und eine länger Wunschliste wurde erstellt und zum Teil auch schon abgearbeitet!Heute zeig ich Euch 2 Shirts für meine Tochter:


Beide sind nach demselben Schnitt aus der Ottobre 6/16 entstanden. Schlichte Basic-Teile kombiniert mit schönen Stoffen...mehr braucht man in dem Alter nicht!

 
               Hier der bygraziela-Kleeblatt-Jersey von  Kekero,den ich zwar eigentlich für mich gedacht 
                hatte ;-)


   oben habe ich das erste Mal so einen eingerollten Ausschnitt aus 2 Jerseystreifen angenäht,das fand ich schon immer schön und dank der Anleitung von bienvenido colorido habe ich das endlich mal versucht und es gefällt mir echt gut! 


wie immer habe ich die Ärmel etwas länger gemacht…das liegt in der Familie…Lang-armlinge:-)

Und auch bei zweiten Shirt nach demselben Schnitt habe ich sie verlängert…diesmal vielleicht etwas zu viel…obwohl das ist im Winter eigentlich ja klasse und so wächst sie vielleicht nicht so schnell raus…


Dieser Stoff von Stoff&Liebe lag schon etwas rum..ich fand ihn soo schön ,hatte aber bisher noch keine Ahnung,was ich daraus machen wollen würde….und schwups,das paßt doch!


Diesmal habe ich oben den Ausschnitt mit einem Ziergummi umnäht…schön,oder?!


Beide Shirts genau das Richtige für große Mädchen(bei dem Foto denke ich wirklich,was ist sie plötzlich groß!!),die es jetzt so langsam auch weniger kindermäßig tragen mögen.Darum ist das endlich mal wieder was für teenspoint und zum HoT und zu DienstagsDinge !

          Ich wünsche Euch einen schönen bunten Tag…bunt und weihnachtlich wird es hier morgen!!

                                                  Ich freu mich,wenn Ihr vorbei schaut!
                                                                     Liebe Grüße
                                                                           Tanja

Montag, 21. November 2016

Vor der Ruhe...

die hier im blog zur Adventszeit -zugunsten mehr Zeit für meine Familie- eintritt

gibt es jetzt noch mal ein paar mehr Posts mit Genähtem und Gesticktem in den nächsten Tagen.
Denn untätig war ich wirklich nicht,nur geht immer nur eins…nähen/sticken..oder bloggen.

                               Heute zeig ich Euch mal wieder was für meinen ältesten Sohn:


Nadine, die Ostseepiratin , hatte mich gefragt,ob ich bei dem Probenähen für ihr erstes ebook "Monsieur Polo"mitmachen wolle.Naja..wollen schon..aber eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen,erstmal nicht mehr probe zu nähen..hm…aber da ich Nadine jetzt schon soo lange kenne ,auch vomNähen für mialuna und die Idee für das ebook mir auch eigentlich gut gefallen hat,habe ich dann doch zugesagt…natürlich erst nachdem ich hier in der Familie gefragt habe,wer gerne eins hätte.


wir sind eigentlich alle hier gar nicht so die Poloträger,aber mit dem Schnitt und dem Stoff findet mein Sohn es so gut,daß er es schon ganz viel getragen hat..und das nicht nur hier zuhause.Wer einen 18-jährigen hat und benähen darf,der weiß,was DAS für ein Kompliment ist:-)!


Der Stoff ist von lillestoff und liegt hier schon ein bißchen..ich glaube das war gut so,denn 
für "Monsieur Polo" ist er genau der Richtige,finde ich!!



Leider habe ich es zeitlich nicht geschafft noch mehr Probebeispiele zu nähen,dieses hier ist noch eins aus der ersten Serie,der Schnitt wurde danach noch optimiert und es gibt ihn auch als Langarm-Variante,was ja jetzt wohl auch wettermäßig besser paßt;-)
Aber Ihr könnt sicher bald noch ganz ,ganz viel tolle Beispiel bei den anderen Probenäherinnen sehen!
Der Schnitt kommt am 24.11 bei farbenmix raus ..und ich wage mal zu behaupten,daß Nadine damit wirklich einen Treffer gelandet hat!


          Übrigends: auf Nadines blog könnt Ihr noch bis zum 23.11 ein Ebook "Monsieur Polo" 
           gewinnen…hier entlang!

                     Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart und grüße euch alle!!

                                                                     Liebe Grüße!

                                                                       Tanja





Donnerstag, 10. November 2016

Eine ist meine!!

Klar,daß ich eine der neuen Täschchen selbst behalten muß!!

Die Frage ist nur,welche? Also am liebsten hätte ich sie ja alle,die ich gestickt habe selbst behalten..aber auf der anderen Seite wäre ich so endlich mal richtig früh dran mit dem Anfang meiner Weihnachtsgeschenkesammlung…hm...

Vor 2 Tagen habe ich Euch ja schon alle meine Täschchen,die ich nach der Stickdatei"CrochetBags" von regenbogenbuntes gestickt habe,gezeigt.Zwei Tage habe ich jetzt hin-und-her überlegt…und ich behalte:



Ja,das wird jetzt meine!!Gestickt habe ich sie aus schwarzem Filz und sie hat genau die richtige Größe für die Scheine,die man immer im Hinterhalt hat,wenn man mal auf den Stoffmarkt oder ins Stoffgeschäft geht und gar nicht so viel ausgeben will,also vorsorglich nicht so ein gefülltes Portemonnaie mitnimmt…nur zur Vorsicht,für alle Fälle stecke ich mir dann immer noch ein bißchen "Reserve" in die Tasche…bzw.in die Hosentasche oder in ein Fach in der Handtasche..oder so…also nur so für alle Fälle;-) und nun bekommen diese "Notfall-Scheine noch eine schöne Umhüllung!

Kennt Ihr nicht,diesen Trick? Ach,macht nichts..die Täschchen eignen sich auch wunderbar für "Notfall-Tschentücher" oder Notfall-Tampons" oder "Notfall-Hustenbonbons"…oder..oder..oder…oder auch nur so ohne Notfall..und ohne Tricks;-)

Die neue Stickdatei von nette/regenbogenbuntes gibt es seit Dienstag hier! Ihr könnt dort unter 18 verschiedenen Stickmotiven für verschiedene Taschenformen wählen…es gibt bunte und dezenter Farblagen-Vorschläge und alles wird ruckzuck im Rahmen gestickt,muß dann nur noch gewendet und mit Kamsnap versehen werden und eine kleine Wendeöffnung geschlossen werden….schon habt Ihr ein süßes Geschenk oder auch ein süßes Notfall-Täschen für die verschieden Notfälle des 
(Näherinnen-) Lebens!!

Und weil ich mich jetzt entschieden habe und diese hier meine ist und bleibt, gehe ich damit mal wieder zum RUMS !

Ich wünsche Euch einen schönen Tag,liebe Grüße!!Schön,daß Ihr immer wieder her seid!!
Tanja

Dienstag, 8. November 2016

Und hier kommt der erste Streich/Crochet bags

Wie versprochen hier ein Blick auf die ersten Geschenke zu Weihnachten!!

Aber erstmal noch kurz:Da habe ich ja gestern doch gestaunt,wie Viele es geschafft haben, meinen etwas wirren und nicht kurzen Text gestern zu lesen!!Und Danke für Eure Worte ..wie schön,daß es nicht nur mir so geht!!

Und nun will ich Euch etwas total schönes zeigen!!ich durfte für Nette von Regenbogenbuntes probesticken und kann Euch verraten,diese neue Stickdatei hat Suchtfaktor!!




Die Stickdatei ist eine ITH -Datei mit insgesamt 18 verschiedenen Stickmotiven in verschiedenen Größen,von  richtig bunt bis eher weniger bunt…sehr viel Möglichkeiten;-)

Ich habe gleich einen ganzen Schwung gestickt,da habe ich schon mal ein paar Weihnachtsgeschenke!!


Wenn man nicht so lange wie ich überlegt,welchen Stoff und welche Farbe vom Garn man nehmen will,dann gehen die Täschchen auch wirklich sehr schnell!!


Eigentlich also wie gesagt lauter Weihnachtsgeschenke….eigentlich,denn gestern kam das Tochterkind nach Hause und fragte,ob sie eine der süßen kleinen Taschen bekommen könne und ihrer Lehrerin zum Geburtstag schenken könnte…"Die sind so süß!!Und die mag die ganz bestimmt!!"..tja,wer kann da schon nein sagen ;-)..also wird wahrscheinlich diese orange als Geburtstagschenk das Haus verlassen..


                      Wer diese hier bekommt,weiß ich auch schon…sag ich aber nicht:-)

 Die Täschchen werden komplett im Stickrahmen fertig gemacht,am Ende kommt nur noch ein kam-snap rein und die Wendeöffnung muß verschlossen werden…und wenn man dann mal grade so dabei ist,dann möchte man am liebsten gar nicht mehr aufhören!!Die sind doch total süß,oder??!!

Eine wird auf jeden Fall noch meine!!Welche überlege ich mir dann bis Donnerstag zum Rums!

Die neue Stickdatei "CrochetBags" von Regenbogenbuntes gibt es ab heute hier !Aber sagt nicht,daß ich Euch nicht gewarnt habe…von wegen süchtig machen ;-))

Und ich gehe jetzt mal damit zum HoT und zum  DienstagsDinge , den kannte ich bisher noch gar nicht und war da mal stöbern,da gibt es ja auch eine wunderbar bunte Mischung zu entdecken!!

So,und ich bin jetzt mal weg…zur Schule als "Lesemami",das macht wirklich Spaß und Lesen ist sooo wichtig und so toll,das möchte ich gerne weitertragen!!Habt einen schönen Tag!!

Liebe Grüße!!
Tanja






Montag, 7. November 2016

Wie war es eigentlich gestern?

Solche Fragen dürft Ihr mir nicht stellen!! 

denn das bringt mich immer total aus dem Konzept.Kennt Ihr das? Eine scheinbar harmlose Frage wie z.b. "Und wie fandest du es am Montag?" löst bei mir eine wahre Kettenreaktion aus…so in etwa läuft es dann in meinem Kopf ab" Montag? äh..Montag..was war nochmal Montag…was ist denn überhaupt heute für ein Tag..äh..Montag..was kann sie nur meinen??!"…oder noch schlimmer "Wie was es denn gestern?"…dann geht es wieder los…während ich nach außen-so hoffe ich zumindest einen entspannten freundlichen Gesichtsausdruck bewahre-geht es innen wieder los" Gestern..äh..gestern?Was war denn gestern?…was ist denn heute für ein Tag…wo war ich nur gestern…was kann sie meinen?!"..oder auch"Was sagt denn dein Sohn zu der Arbeit?"..dann geht es los"äh..mein Sohn?..äh. welcher Sohn..und welche Arbeit? ..hat einer eine Arbeit geschrieben.. oder schon wieder bekommen..verhauen..oder war sie gut..und überhaupt..welches Kind hat sie,das mit meinem Sohn in einer Klasse sein könnte….??" Stammle..überleg…uff..schrecklich!!Lange dachte ich ja es ist eben die Stilldemenz..oder Mütter-Alzheimer…aber so langsam frage ich mich ist das noch normal??

Neulich z.b. ,ganz ehrlich meinen Gesichtsausdruck möchte ich nicht wissen!!Da spricht mich beim Fußball des Kleinsten einen Mutter an(Anmerkung:die nur 2 kleine Söhne und keine Tochter hat!…also erübrigt sich die Frage,die vielleicht helfen könnte,welche meiner Töchter reitet mit ihrer Tochter..)und fragt mich: Was ist eigentlich aus dem Pony geworden?? Und ich innerlich" Pony..äh...Was für ein Pony? Meint sie mich wirklich??…äh...Was versteh ich jetzt schon wieder nicht..äh..Pony..Pony..??" diesmal hat es leider erstmal nicht geklickt und ich muß sie wohl doch etwas dumm angeguckt habe…"Na,das Pony,was sich deine Tochter gewünscht hat!"..uff..und in meinem Kopf rattert es wieder los" Pony?? Was für ein Pony?..äh--welche Tochter meint sie?!?"..ich habe ja 5 Töchter und alle haben sich mal zu irgendeiner Zeit ein Pony gewünscht..es rattert weiter:" Welche kann sie meinen..war eine meiner Töchter nicht mal bei ihr babysitten..aber die hat sich nie ein Pony gewünscht…äh…Pony..Hilfe…was meint sie nur?!??"

Hilfe!!Und dann hat sie mir zum Glück geholfen,als sie meinte,daß sich meine Tochter doch letztes Jahr ein Pony gewünscht hätte("Kopfrattern:"echt?? Wußte ich gar nicht")…ich hätte doch da an so einem Wettbewerb teilgenommen….uff…da hat es "klick" gemacht und ich wußte endlich WAS sie meint!!Wißt Ihr es auch noch?Oder rattert es jetzt genauso in Euren Köpfen??..bitte sagt jetzt ja,das würde mich beruhigen:-))!

Es ging um die blogparade,bei der wie letztes Jahr mitgemacht haben..erinnert Ihr euch jetzt??!Da war ja die Frage,was sich meine Tochter wünschen dürfte..wenn sie einen Wunsch frei hätte..wer sich nicht mehr erinnert..hier geht's zum Beitrag.
Naja,also am Ende war der Wunsch ja ein neues Haus für den Garten..und Ideen und Träume darüber gab es auch eine Menge…-schlußendlich hat das Geld dafür nicht gereicht,um ihr ein Traumhaus kaufen zu können,so dass es ja erstmal ein Fahhrrad gab..und das Versprechen,ein Haus mit ihr zusammen zu bauen.

Und als ich also neulich nach dem Pony gefragt wurde, ist mir dabei auch eingefallen,daß ich Euch davon eigentlich immer noch berichten wollte….

Und da mir heute die Gedanken so unkontrolliert sprudeln und ich eh schon viel zu viel geschrieben habe( hallo?? Noch Jemand hier??!)…kommen jetzt einfach ein paar Foto ohne viel Text:



Der weltbeste Familienvater hat trotz weniger Zeit ein wirkliches Traumhaus gebaut und die Kids haben kräftig mitgeholfen…


                       z.b. das Anstreichen draußen haben die Kinder alleine gemacht..


                         und auch die Gardinen hat das Tochterkind selbst genäht!!

 
 Nachdem es schön eingerichtet wurde wurde auch schon viel Zeit im Sommer dort verbracht und einige Übernachtungen mit Freundinnen waren sehr lustig und gemütlich dort drinnen!!


die mußte natürlich für die Sommerabende zum Lesen angebracht werden…richtig kuschelig war es!

und so ist das Kind am Ende doch richtig zufrieden und hat das kleine Häuschen…ihr Reich ..total genossen im Sommer!°!°



Ah..apropos Vergesslichkeit;-) Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen mal früher mit der Geschenk- Produktion zu beginnen…und mit den LISTEN!!Denn ohne meine Listen bin ich aufgeschmissen…
so gibt es also mehrere Zettel,um das logistisch hin zu bekommen,daß am Ende nichts vergessen wurde(hatten wir leider auch schon…puh…)..also die Listen beinhalten,wer sich was wünscht,wer was bekommt,was ich schon gekauft bzw. bestellt habe..dann Abhaken,wenn es angekommen ist,wenn es bezahlt wurde,wenn es verpackt wurde…und ganz wichtig: WO ich es versteckt habe!!Puh…bei c.a 80 Päckchen,wenn alle mitsamt Freunden und Oma/Opa und Freunden bedacht werden sollen…und das bei meiner Vergesslichkeit…
Und dieses Jahr habe ich auch früh genug angefangen…erste kleine Geschenke zeige ich Euch morgen!!Kommt gerne wieder vorbei..ich verspreche auch,morgen wird es weniger Text(also falls ich das morgen noch weiß ;-)) )

Habt einen schönen Wochenanfang und erzählt doch mal,ob Ihr sowas auch kennt!?

                                                                  Liebe Grüße
                                                                       Tanja

Dienstag, 25. Oktober 2016

Kleinigkeiten

die das Herz erfreuen,sollte man öfter mal nähen:-)

ich möchte Euch zuerst einmal für Eure lieben Kommentare zu meinem jammerigen Post vom letzten Donnerstag danken!!Es geht mir langsam besser;ich werde langsam gesund und kann auch manchmal zugeben,daß der Herbst ja durchaus auch seine schönen Seiten haben kann;-)
Z.B komme ich grade eindeutig wieder mehr zum Nähen und Sticken !!Und manchmal sind es ja eben nur so Kleinigkeiten,ruckzuck genäht…die das Herz erfreuen …


                   wunderbar auch zum Verschenken und zum Erfreuen anderer Herzen:-))!

genäht habe ich nach dem Kosmetiktäschchen- freebook von Julia von lillesol&pelle ,innen mit einem gepunkteten Stoff gefüttert..


        und mit einer Stickdatei von susalabim verziert…die mag ich immer so,die sind auch so
        herzerwärmend;-) und einem tollen Stoff,den ich hier schon länger aus einer Lieferung von kekero
        liegen hatte und der immer  noch auf seine Bestimmung gewartet hat..genau richtig,finde ich!!

Wenn man jetzt noch eine paar Kleinigkeiten,z.b. ein wärmendes Körperöl reintut,dann hat man gleich ein schönes Geschenk zum Geburtstag…oder  Weihnachten??


Eigentlich sollte ich mir ein paar auf Vorrat nähen zum Verschenken !Heute geh ich damit erstmal seit langer Zeit wieder zum  Creadienstag Habt einen schönen Tag!!

                                                                 Liebe Grüße!!
                                                                      Tanja


Donnerstag, 20. Oktober 2016

Nein..ich mag ihn grade nicht!!

Wen?! Na,den über den in den letzten Wochen in vielen blogs so begeistert geschrieben wurde …

Ich meine den Herbst! Da lese ich davon,wie schön es ist mit den Kindern durchs goldene Herbstlaub zu flitzen,Kastanien zu sammeln,das Haus herbstlich zu dekorieren…da steht wie nett es doch ist,sich endlich wieder stundenlang unter einen Wolldecke auf das Sofa zu kuscheln und den Kindern bei einer heißen Tasse Tee vorzulesen..bei Kerzenschein…-hört sich ja auch nett an…ist aber grade nicht meine Gefühlslage!

Herbst in Norddeutschland ist nicht immer golden und schön,sondern oft neblig,grau und feucht.Auch dafür kann man sich begeistern,ich weiß …..nur ich kanns grade gar nicht!
Ich stelle fest,am liebsten war mir dieser milde späte Sommer…nicht so heiß,morgens und abends schöne frische Luft und am liebsten mag ich auch Shirts mit 3/4-Arm.



Ich mag es gerne unkompliziert,mag gern ein bißchen Wind auf der Haut spüren,und hab auch nichts dagegen täglich mein Wollunterhemd zu tragen…so geht es mir am Besten und ich traue grade dieser unbeschwerten Zeit hinterher und mag den Herbst grade (noch?) gar nicht!

Nein,es geht nicht nur darum,daß diese Bilder am Strand und im Urlaub entstanden sind…ich mag auch im Alltag so am liebsten rumlaufen!!

genäht habe ich mir meinen absoluten basic-Lieblingsschnitt von mialuna  LadyRose


        Tja,wie kein pink;-) ?…naja…ich kann auch mal fast ohne pink…wer entdeckt doch was??

Aber Lisette in türkis ist irgendwie auch klasse,finde ich!Eigentlich überleg ich noch,ob ich mir noch ein weiter geschnittenes Top dazu nähe aus einem Lisette-Kombi-Stoff,nur bisher  habe ich noch nicht so richtig den Schnitt dafür gefunden…stelle mir das aber im Lagenlook ganz nett vor,oder?


Und während ich jetzt hier sitze und den Post schreibe …im Langarmshirt mit Fleece drüber, ist es draußen kalt und grau und regnet…nee…sorry,Herbst…noch mag ich dich nicht und Lust auf einen Hundespaziergang habe ich auch grade so gar nicht!!

Vielleicht liegt es auch daran,daß ich jetzt schon 1 Woche lang krank bin und mich deshalb nicht so gut fühle…aber nein,es gibt wohl auch einfach Jahreszeiten,die mich  nicht so begeistern…vielleicht brauche ich da mal sowas:


Den Anfang mache ich jetzt mal mit einem chai-Latte und dann guck ich mal,was es bei  RUMS sonst heute so Neues gibt!

                                                                   Liebe Grüße
                                                                        Tanja

Stoff: Lisette bei AllesfürSelbermacher
Schnitt: LadyRose von mialuna24

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Allein unter Männern/jungs

Eigentlich ist das hier ja anders…wir Mädels und Frauen sind klar in der Überzahl

und so war es schon recht ungewöhnlich für mich mal eine Woche nur mit Jungs/Männern unterwegs zu sein.Wir waren zu Viert in Portugal unterwegs; der mittlere Sohn hatte so eine Reise zur Konfirmation geschenkt bekommen,eigentlich mit dem Papa mal alleine verreisen,wie auch schon der größere Bruder vor 4 Jahren.Aber dann war es ihm doch ganz Recht,daß der größere Bruder mitkommen darf,der hat die Reise dann zum Abi bekommen…tja und ich?? ich hatte einfach mal Glück..es gab nur Doppelzimmer in dem Hotel;-)

 Und so durfte ich dann als einzige Frau auch mit….ungewohnt,sag ich Euch;-) so allein unter Männern


    Es war eine schöne Woche wir waren viel unterwegs,in Porto und anderen Städten,in den Bergen
    und natürlich am Strand!!

          Aber irgendwie hat da was gefehlt und für den Ausgleich habe dann ich gesorgt in PINK:


                       Wir waren sicher eine interessante Gruppe…vorne weg die Jungs/Männer ..


                                                        …..und hinterher ich ….



Auch wenn ich ja weiß,dass der Stoff eigentlich so gar nicht werden sollte…so pink..;-)
aber als ich ihn gesehen hatte wußte ich sofort:Der ist meiner!!
Genäht habe ich mal wieder eine LadyRose von mialuna aus dem wunderschönen Lisette-Jersey von regebogenbuntes

                 und als Kontrast zum Pink gabs noch eine Stickerei und ein Bündchen in grün 

Also manchmal MUSS es einfach pink sein,oder?!Sonst wäre ich doch untergegangen in der Gruppe:-)

Das Wetter war so,daß man gut barfuß laufen konnte ,aber auch gerne mit längerem oder 3/4Arm und manchmal sogar mit Jacke drüber,je nach Wind.Oft war es auch nebelig oder der Wind am Meer hat ordentlich gepustet…aber schön und angenehme Temperaturen,im Gegensatz zu jetzt hier oben in Norddeutschland


                                                        …..ach ja,schön wars!!



Schön war es und auch mal interessant,die Kinder mal so "fast" alleine ohne ihre anderen Geschwister zu erleben!!

Und das ist dann auch mal wieder was für RUMS hier bei muddi!
Mehr Bilder von Portugal gibt es vielleicht nächste Woche !!Bis dahin…habt ein schönes Wochenende,wir genießen noch ein bißchen die Ferien!!
                     
                                                                   Liebe Grüße
                                                                                              Tanja

Stoff: Lisette von hier: Allesfür Selbermacher
Schnitt: LadyRose von mialuna
Stickdatei: lisette von regenbogenbuntes