Donnerstag, 9. Februar 2017

Zeitfenster nutzen!

Kennt Ihr "geschenkte Zeit"??

das ist, wenn ganz plötzlich die zwei Jüngsten nachmittags beide verabredet sind und du gar nicht damit gerechnet hast:-)...was nun?! Zu tun ist ja immer was, aber ich habe das kleine Zeitfenster auch genutzt, um mal was zu nähen, was ich schon lange mal ausprobieren wollte!


Ich habe mir Socken genäht!Noch vor einiger Zeit hätte ich darüber den Kopf geschüttelt, aber wenn du dann hier und dort so nette Beispiele siehst...naja,das kennt Ihr ja;-)

Mit dem freebook "Sockenliebe"von cherrypicking geht das auch ratzfatz,wenn der Knoten im Kopf mit den Knipsen geplatzt ist, noch schneller;-)

Ich war ja überrascht; beim Zuschneiden kamen sie mir doch recht breit vor und ich habe sehr schmale Füße, aber zusammengenäht sitzen sie perfekt!


Das Tolle daran ist natürlich ,daß man Stoffberge abbauen kann, alle möglichen Reste lagern hier noch, wie z.b. auch dieser retro-Jersey von kekero.Und ich finde zu Jeans echt ein Hingucker!!


Da ich eigentlich immer kalte Füße habe brauche ich leider im Winter und im Haus noch meine geliebten Wollsocken drüber..aber ich probiere die demnächst nochmal mit Fleece oder Frottee,glaube ich...allerdings bin ich mir noch nicht so sicher, wie die sich in Schuhen tragen...ich bin da ja ehrlich gesagt etwas "Prinzessin auf der Erbse"-empfindlich,da darf nix drücken bei mir....ich werde euch mal berichten!

Auf den Fall ist meine Tochter schon neidisch auf die Socken..nur gut, daß sie noch keine 42 hat;-))


Und nun ab damit zum RUMS!Schön,daß Ihr wieder mal vorbei geguckt habt!Beim letzten Rums war ich echt überrascht,wie Viele hier einen Kommentar hinterlassen haben...vielen lieben Dank dafür, das tut schon gut, wenn man merkt der blog  und mein Geschreibsel interessiert da draußen auch noch Jemanden :-)!!

                                                  Liebe Grüße und einen schönen Tag!!
                                                                    Tanja

Dienstag, 7. Februar 2017

mit Farbe gegen das Grau

Wir hier im Norden haben ja leider keinen weißen Winter abbekommen

hier lag ein paar Tage eine dünne weiße Schicht..so wie Puderzucker auf einem Kuchen, aber insgesamt überwiegt grau und braun bei uns:-(
Deshalb mußte unbedingt etwas Farbe  her!!Und zwar in Form einer neuen Sweatjacke!!


Im Moment gibt es ja überall nur Hoddies und jede Menge neue Schnittmuster für Hoodies..aber nein, es sollte unbedingt bitte endlich mal wieder eine Jacke sein!Eigentlich ja auch viel praktischer, wenn zu warm ist kann man mal eben den Reißverschluss aufmachen und muß nicht gleich den ganzen Pullover ausziehen!Und so habe ich mal wieder auf ein "älteres" Schnittmuster von Maria/mialuna24 zurück gegriffen.Ich glaube es war damals eins der Ersten von Maria und das erste,bei dem ich probenden durfte!!



Um es richtig schön leuchtend zu haben..so richtig war gegen gar und braun,haben wir diesen superschönen Sweat von bygraziella  mit einem alten HL-Liebe Schätzchen-Rest kombiniert.


              Dazu ein Paar orange Covernähte ...und glücklich war das Kind...äh der Teenie;-)



                                         ....anprobiert und nicht wieder ausgezogen!!



Und nun noch schnell diesen Post schreiben und beim creadienstag, HoT und teenspoint verlinkt
und hoffentlich ein paar bunte Gedanken mit an Euch verschickt!!Habt Ihr auch grade so Sehnsucht nach bunt und Farbe??

                                                                  liebe Grüße
                                                                      Tanja

Stoffe: kekero
Schnitt Bella von mialuna24

Donnerstag, 19. Januar 2017

An Tagen wie diesen…(k)ein Jubelpost

Gestern war er mal wieder da…"dieser Tag"

der Tag,an dem ich schon morgens ein Sinnkrise bekomme …der schon damit startet,daß der nächtliche Besucher in der Besucherritze leider ausgelaufen war und ich somit 2 Matratzen komplett abziehen und in die Waschmaschine stopfen mußte…und das  schon vor dem ersten Kaffee!!
Dann war weder das Brot ,noch die Müsliauswahl richtig für einen mäkeligen Muffeltiger…und als dann um 7.30 alle aus dem Haus waren, guckten mich vorwurfsvoll(da ich doch mal wieder 2 Tage krank war..geht gar nicht,Mama!)an:
1. der Hund,der die letzten 2 Tage höchstens mal in den Garten zum Pinkeln gelassen wurde(wie war das nochmal? wer wollte den Hund?!) 
2. der leere Kühlschrank,der gefüllt werden wollte
3. die vollen Wäschekörbe,die geleert werden wollten
und unter dem Tisch erfreuten sich die Wollmäuse an den Krümelbergen!!
Ein bißchen kam ich mir da vor,wie im Märchen..Frau Holle??
Und am liebsten hätte ich mich aufs Sofa fallen lassen…denn die Berge schienen RIESENGROSS!!
Wo anfangen,wie das alles schaffen bis 11.45 ,wenn der Erste wieder eintrudelt und ich mit dem Mittagessen anfangen muß?!
Also erstmal hingesetzt…nicht aufs Sofa..sondern,um mir aufzuschreiben,was ich machen und einkaufen muß:


Trotzdem in meinem Kopf ein einziges Wirrwarr,leichter Schwindel und …"womit fang ich an,was in welcher Reihenfolge …zur Post muß ich ja auch noch..und Geld fürs Klavier…und ach ja,Fotos für rums machen…und…" schwirrschwirr…….   AN TAGEN WIE DIESEN ..!! ….HILFE!

Und dann,dann habe ich um Hilfe gerufen,bei einer ganz lieben Mädelsgruppe,und da sagte dann die Yvonne/mocolina: "Mach es einfach wie Beppo,Tanja!!Mit hilft an Tagen, wie diesen, immer Beppo!"

                   Wer Beppo ist? Wußte ich auch nicht,aber dann schickte sie mir das hier:
           
                                 

Und dann,dann habe ich mir erstmal den Hund geschnappt und bin mit dem Hund raus..eine Stunde..ohne auf die Uhr zu gucken,ohne an die Berge,die auf mich warten zu denken…Schritt,Atemzug,kehren….

und zuhause dann einfach eins nach dem Anderen und plötzlich war es  kurz vor halb zwölf und ich war fertig!!Aber gar nicht fix-und-fertig…sondern fertig mit meinem Berg!

Kennt Ihr sowas auch? ich neige ja sehr dazu,daß ich den ganzen Berg..die ganze Straße sehe..und das ist dann soo ein langer Weg!!
Ich glaube,den Beppo,den behalte ich jetzt mal mehr in meinem Kopf,wenn ich wieder mal nicht weiß,wo ich anfangen soll!

Mein Nachmittag war dann irgendwie auch ganz entspannt und ich konnte sogar noch die Bilder für RUMS machen!Diesmal bin ich mit meiner neuen LadyRose dabei:


genäht aus dem schönen Sonturia,von raxn gesignt und bei Allesfür Selbermacher gekauft.Eigentlich sollte daraus ein/mein Weihnachtskleid werden..aber das habe ich dann leider nicht mehr geschafft…egal…so als Shirt gefällt er mir auch total gut und ich hab noch was übrig ;-)

Und wer mir auf instagram folgt,der hat vielleicht auch den Ring gesehen,den ich trage,das ist ein ganz besonderer Ring…zumindest für mich!!


Denn,der hilft mir auch manchmal…an Tagen wie diesen….z.b..! Ihr könnt nichts Besonderes dran sehen??Nein,das kann auch nur ich,weil ich weiß,wo er herkommt und weil da eine ganz besondere Zeit mit verbunden ist!Die Steine sind nämlich kleine schwarze Steine aus Island,die dort an einem besonderen schwarzen Strand lagen. Wir waren ja letztes Jahr dort und haben unsere Silberhochzeitsflitterwochen dort zusammen verbracht…und das war sooo schön!!Mein Mann hatte ein paar  Steinchen mitgenommen und hat mir hinterher einen /bzw zwei Ringe,die einzeln oder als Doppelring getragen werden können,daraus machen lassen!
Und deshalb sind sie für mich so ganz,ganz besonders und wertvoll…viel,viel wertvoller als irgendein glitzernder Edelstein!!!


Und dann war der Abend dieses Tages auch noch so entspannt,daß ich in Ruhe diesen blogpost schreiben konnte und mir nochmal Beppo angeguckt habe..und überhaupt..eigentlich war es ein guter Tag!!


Nur am Anfang habe ich nur die lange Strasse..den Berg,die viel Arbeit gesehen…wie macht Ihr das ,wenn Euch scheinbar alles zuviel wird und Ihr wißt gar nicht,wo und wie anfangen?? Helfen Euch Listen oder Organizer,Putzpläne oder Meditation..laßt mal hören!!

Und nun ab  damit zum Rums,mal wieder viel geworden..ich hoffe Ihr hattet keine Arbeit,die auf Euch wartete;-))

Habt einen schönen Tag!!Ich hab heute mal wieder ein krankes Kind zuhause,fürchte ich…zumindest hört sich das gestern Abend sehr danach an..dann wird das auch ein gemütlicher Tag!

                                                                   Liebe Grüße!! 
                                                                        Tanja


Dienstag, 10. Januar 2017

neues Jahr,neues Glück

Willkommen zurück und gleichzeitig ein frohes neues Jahr!!

Ruhig war es im blog,aber jetzt bin ich wieder da:-) Der Alltag hat uns wieder,der Baum ist endlich raus,ein bißchen Staub aus dem Haus gefegt und auf geht's ins neue und hoffentlich bunte Jahr 2017!!
Schön,daß Ihr wieder hier bei mir vorbei kommt!

Ich habe mir u.a. für das neue Jahr vorgenommen mich endlich mal mehr mit meinem Plotter anzufreunden…so richtig warm geworden bin ich noch nicht mit ihm,was aber natürlich auch einfach daran liegen kann,daß ich nie so viel Zeit am Stück habe, um mich da mal reinzuarbeiten.Und wenn man ihn nur alle paar Wochen mal benutzt,dann hat man(oder zumindest mein Hirn)immer schnell wieder vergessen wie es geht…ich erzähle jetzt mal lieber nicht,wie doof man sein kann…und ich hoffe die Sandkastenmädels sagen jetzt auch nichts dazu!!

Im Adventskalender der Selbermacher war so ein süßes Plotterfreebie "Schneemädchen",designt von nikiko natürlich.
Und das habe ich für meine Tochter auf  fliederfarbenen Jersey von kekero geplottert…ich finde das Motiv auf dem Stoff genau richtig,sehen doch die dunkleren Punkte auch wie Schneeflocken aus..oder?




Der Schnitt ist ein neuer aus der Winter-Ottobre,aber er sitzt nicht ganz so gut wie ähnliche mit amerikanischem Ausschnitt…manchmal sollte man doch lieber beim Altbewährten bleiben…
trotzdem meine Tochter mag das Shirt sehr gerne!


Das Plotterfreebie findet Ihr hier und den Stoff gibt es auch noch immer bei kekero; er hat eine sehr schöne weiche Qualität und basic-Stoffe braucht man doch immer,besonders wenn die Kinder älter werden…denn so langsam soll es nicht mehr "zu" bunt sein..naja…noch darf ich sie benähen;-)!

Und das ist dann auch zum 1. Mal in diesem Jahr mein Beitrag für HoT und für teenspoint.Dort solltet Ihr unbedingt mal vorbei gucken ,wenn Ihr ältere Kinder habt und auch Eure Sachen dort verlinken; ich finde die Idee einer linkparty für größere Kids,also eher Teens, nämlich wirklich gut,aber in letzter Zeit ist es auch dort ein bißchen ruhig geworden,was ich sehr schade finde..also schaut mal dort vorbei!!

Mehr Plotter-Versuche gibt es demnächst..ich glaube man kann langsam von einer späten Liebe sprechen…ganz vorsichtig ...

Trotz Allem; hier im blog bleibt es weiterhin "gemütlich" ..so wie es in den letzten Monaten lief, ist es grade passend..ich hoffe Ihr bleibt mir trotzdem treu!!

                                                           Habt einen schönen Tag!!!
                                                                      Liebe Grüße 
                                                                         Tanja



Donnerstag, 15. Dezember 2016

lauter Unikate..eigentlich...

Es gibt ja verschieden Gründe,seine Kleidung selbst zu nähen…

Wir nähen,weil die Sachen dann individuell sind und nicht von der Stange,weil es besser sitzt,wenn wir das richtige Schnittmuster haben,weil es uns entspannt,weil es Spaß macht,weil es uns ablenkt,uns aufbaut,uns stolz macht..weil es einfach Spaß, macht Muster und Schnitte für uns persönlich zu kombinieren…und hinterher haben wir ein wirkliches Einzelstück in den Händen,bzw am Körper…so ist es doch,oder??!
Aber manchmal,da sieht man etwas und will das unbedingt genau SO haben und MUSS das dann unbedingt nachnähen…meistens abgewandelt..aber diesmal habe ich es genauso genäht,wie ich es bei der laitnerei gesehen habe,weil ich die Kombination einfach zu toll fand!!!Ich hoffe,es war okay?

Selbst der Schnitt ist derselbe,eine MaLotty von kibadoo…aber viele Bilder gibt es heute nicht,wenn das Licht war echt doof..und draußen Nebel und Niesel…aber immerhin der Beweis,daß ich auch mal zwischendurch an mich denke:-)


MaLotty und ich…das ist ja nicht so ganz einfach…ich finde den Schnitt soo toll,aber das ist nun mein 3.Versuch..irgendwie habe ich immer vorne in der Mitte zuviel Stoff:-( .
Diesmal habe ich schon eine Nr. kleiner genäht und trotzdem stand beim ersten Versuch wieder zuviel Stoff am Halsbündchen ab..ich habe es dann nochmal aufgetrennt und enger gemacht..aber so ganz ,ganz optimal fällt es immer noch nicht…


           (man beachte weder die Fliege auf meiner Hand noch das Chaos im Hintergrund,aber ich hatte nicht viel Zeit)

Schwarz ist ja wirklich schwer zu fotografieren,wenn man nicht draußen ist und da hilft auch photoshop am Ende nicht wirklich.

Die Stoffe von der laitnerei gibt es bei Micha's Stoffecke,ich finde den schwarzen Jersey mit den Glitzersternen einfach total klasse!!Fast zu schade,wenn man das als Top nur unten raus blitzen läßt,oder?
                             und deshalb jetzt noch ein Foto vom Top als solches:


Manchmal muß es einfach ein bißchen glitzern,oder?! Und habt Ihr was bemerkt?? Kein,nicht das klitzekleinste Pink!!Sowas aber auch;-)!!

Und damit gehe ich jetzt zum Rums,als Beweis,daß ich wenigstens ab und zu mal nur an mich denke:-)

Viele liebe Grüße und einen hoffentlich entspannten Tag; wir haben heute eine Weihnachtsfeier in der Schule,da zieh ich die neue Kombi mal an…die wievielste Weihnachtsfeier?!…hm…weiß ich nicht mehr…absolutes Siebhirn grade…wegen Überfüllung geschlossen sozusagen…ich hoffe Euch geht es da besser!Genießt den Tag!!

                                                               Tanja





Donnerstag, 24. November 2016

Geburtstagskaffee...

....und nix zum Anziehen im Schrank ;-)

Die Einladung lag schon ein paar Tage hier…und dann öffne ich morgens meinen Kleiderschrank…und sehe: Nix!..also fast Nix..zumindest nix,was ich grade an dem Tag und zu dem Geburtstag hätte anziehen wollen…
Nur gut,wenn man ein Stoffregal hat,Stoffberge,einen Lieblingschnitt ,Maschinen und eine Stunde Zeit!!


             Ok,ich gebe zu,dieser Stoff von Allesfürselbermacher lag noch nicht lange hier..

Der Schnitt ist wie immer ein Lieblingsschnitt von mialuna ,die "LadyRose"..die sitzt einfach perfekt,wobei ich diesmal den Ausschnitt etwas tiefer gemacht habe.Und natürlich mußte ein bisschen..ein kleines bißchen pink dazu ;-)



So kanns manchmal gehen…manchmal dauert es ewig und ich schieb die Stoffe hin-und-her und überleg und komme nicht zum Ergebnis und schon ist die freie Zeit vorbei…und dann wieder  läuft es so gut und das Problem mit "Nix" im Schrank wäre gelöst:-)


                                    Und nun ab damit zu RUMS,juchu..ich bin dabei!!

                                                                  Liebe Grüße
                                                                       Tanja

Mittwoch, 23. November 2016

CrochetChristmas

Wie Ihr wißt ist es mir dieses Jahr wirklich schwer gefallen,den Spätsommer ziehen zu lassen und den Herbst willkommen zu heißen…

Sicher lag es auch daran,daß ich länger krank war und einfach nicht so richtig auf die Beine gekommen bin..aber ich konnte den Herbst dieses Jahr nicht wirklich genießen….
Und dann ? Letzten Dienstag lag der erste Schnee,wie als hätten wir den Herbst einfach übersprungen!

Und Schnee,Schnee das macht mir einfach immer winterliche oder eher sogar weihnachtliche Gefühle:-) Das gehört dazu…und ich hätte am liebsten sofort angefangen für den Advent zu dekorieren!!
Aber…unsere Kisten mit all dem "Weihnachtsschnickschnackkrempel" sind ganz oben..also wirklich ganz oben.Im Spitzbogen,über dem Zimmer unseres ältesten Sohnes,auf den man aber nicht so leicht kommt.Ich jedenfalls nicht.Zum Glück ist der Sohn knapp 1,90 und mithilfe einer Leiter und einem gewagten Hochziehen(runter ist noch gewagter!!) muß der sich dann immer da hoch hangeln und mir die Kisten holen.Und..dafür muß ich ihn mal erwischen und er grade Zeit haben…also nicht so "mal eben" gemacht.

ABER: Dann mache ich mir die Weihnachtsdeko eben schon mal selbst!!Denn zum Glück durfte ich für Nette von regenbogenbuntes wunderschöne Anhänger sticken!!Und ähnlich wie bei den crochetbags ist das eine Stickdatei mit Suchtfaktor!!

     
           Es gibt verschieden Formen und verschiedene Größen ..hier mal(logisch)die pinke Version


                                                
         das ist der größere Stern und vor Allem mit Glitzerpopitzer!!(ich habe das zum erstem Mal 
           versucht..und der Faden ist nicht gerissen) 

                                                      und hier der kleinere Stern


Die Datei ist eine ITH-Datei,d.h,der ganze Anhänger wird im Rahmen gestickt ,oben kann man verschieden Möglichkeiten als Aufhänger nehmen..und so ein Anhänger ist ruckzuck fertig..genial!

                    Hier mal die buntere Variante auf grauem Filz mit Perle…weihnachtliche Farben!


  Und dann habe ich noch eine dritte Farbvariante ausprobiert…die ist ein bißchen festlicher,finde ich…





Dabei habe ich goldenes Band genommen,aber ich habe auch noch einen Tipp,falls Ihr wie ich Schwierigkeiten haben solltet dünnes Satinband zu finden.In ganz vielen gekauften Shirts oder Pullis sind doch oben so dünne Bändchen drin,von denen ich ehrlich gesagt immer nicht weiß,wofür die gut sind(damit die Sachen nicht vom Bügel rutschen..oder gibt es noch einen anderen Sinn?)..naja,ich schneide die jedenfalls fast immer raus…und die,die sind perfekt für diese Aufhänger!!!(der oberste Kugelanhänger in pink hat so ein Bändchen!)

So..und zwar ist der Schnee schon wieder weg und die Weihnachtsdeko noch immer oben..aber zumindest im Schlafzimmer habe ich probehalber schon mal dekoriert…und wenn auch nur für mich und damit ich mich freue, wenn ich morgens aufsteh oder abends ins Bett falle!!Ja,ich freue mich auf die gemütliche Zeit(auch wenn ich jetzt wie immer noch eher im"wasichdochnochallesbisdahinmachenwollte-Gefühl fest stecke!)!!



Davon werde ich noch sicher jede Menge sticken,da hat nette wieder mal eine sehr schöne Idee gehabt!
Die neue Stickdatei crochetchristmas-Baumler bekommt Ihr ab sofort hier!!

Habt einen schönen Tag!ich gehe jetzt mal weiter aufräumen und saubermachen und dann,dann
brauche ich nur noch die Kisten von oben..und falls das noch länger dauert sticke ich mir eben weiter meine Deko!! Wie schön,daß wir so ein tolles Hobby haben!!

                                                                Liebe Grüße 
                                                                    Tanja